TOPS – Picture You Staring (2014)

Das zweite Album von TOPS ist auf den ersten Blick fast zu schön, um wahr zu sein. Aber wer gut aufpasst, hört zwischen den Zeilen eine Band, die eine Menge zu sagen hat und in ihrem detailreichen Spiel eine ganz eigene Ausdrucksweise findet.

TOPS

VÖ: 2.9.2014 auf Arbutus
Klingt fast ein bisschen wie: Fleetwood Mac, Tennis, Widowspeak
Passt gut zu: Sommerurlaub, Gartenparty, Obstkuchen

Es ist schwer zu beschreiben, was eigentlich das besondere an der Musik von TOPS aus Montreal ist, denn ihre Qualitäten liegen in oft vernachlässigten Feinheiten des Songwritings, des Arrangements und der Stilisierung. Mit ihrer Liebe zum Detail sind die Mädels und Jungs aber eine Ausnahmeerscheinung, die jedem interessierten Musikhörer sofort auffallen dürfte. Kein Wunder, dass die Veröffentlichung ihres zweiten Albums 2014 für einiges Aufsehen sorgte, denn reine Popmusik ohne elektronisches Geplänkel war zu diesem Zeitpunkt fast eine Art Rebellion. Aber zwei virtuose, aber nie in den Vordergrund drängelnde Gitarren und der ein oder andere Vintage-Synthie reichen eben aus, um beim inzwischen modisch gewordenen Retro-Bingo mit den Stilikonen der späten 70er und frühen 80er eine gute Figur zu machen, man muss nur wissen wie es geht. TOPS spielen auf der Klaviatur der Popmusikgeschichte wie ein unaufgeregter Jazzpianist, und kurz bevor es zu klebrig wird, kriegen sie immer sympathisch die Kurve in Richtung Weirdness. Ein zeitloses Album, das vielen Hörern und Musikern mal wieder gezeigt hat, dass sich Gefälligkeit und Niveau auch in der Popmusik nicht ausschließen müssen.

Das neue Album “Sugar at the Gate” erscheint am 2.6.2017 auf Arbutus!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s